Gegrilltes Thunfischsteak mit Erdnüssen und Koriander mit Hibiskusblütensalz

Zutaten:

•    4 Thunfischsteaks, à 180 g 
•    200 g Fusilli
•    100 g Toastbrot 
•    40 g Erdnüsse, ungesalzen 
•    500 g Weißkraut 
•    0,5 Bund Schnittlauch 
•    0,5 Bund Koriander 
•    1 Schote Vanille 
•    2 EL Vanillezucker 
•    50 g Butter 
•    150 ml Geflügelfond 
•    80 ml Olivenöl 
•    Koriander
•    Salz & Pfeffer
Für 4 Personen

Zubereitung:

1.    Den Backofen auf 220° Grill vorheizen. 
2.    Die Erdnüsse in einer Pfanne rösten, abkühlen lassen und fein hacken. 
3.    Die Rinde von dem Toastbrot entfernen und dieses in einer Küchenmaschine fein mahlen. 
4.    Die Blätter des Koriander von den Stielen zupfen und fein hacken. 
5.   50 Gramm Butter schaumig schlagen und das Toastbrot, die Erdnüsse und den Koriander unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und dem Koriander würzen. Das Ganze in einen Gefrierbeutel füllen, dünn ausrollen und im Kühlschrank fest werden lassen. 
6.    Die Thunfischsteaks waschen und trocken tupfen. 30 Milliliter Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Thunfischsteaks von beiden Seiten je eine Minute anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein - mit Backpapier ausgelegtes - Backblech legen. 
7.    Die Buttermasse auf die Größe der Steaks zurechtschneiden, die Folie abziehen und auf die Steaks legen. Die Steaks kurz vor dem Servieren im Backofen gratinieren. 
8.    Das Weißkraut vom Strunk befreien, die äußeren Blätter entfernen und das Kraut in Würfel schneiden. 
9.    Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. 
10.    Das restliche Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Weißkraut anschwitzen und den Vanillezucker sowie das Vanillemark dazugeben und unter Rühren leicht karamellisieren lassen. 
11.    Den Geflügelfond angießen und das Ganze bei mittlerer Hitze bissfest garen - mit Salz & Pfeffer würzen. 
12.    Zwischenzeitlich die Fusilli in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und unter das Weißkraut mischen. 
13.    Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und unter die Krautfleckerl geben. 
14.    Das Ganze auf Tellern anrichten, je ein Thunfischsteak darauf legen und mit frischem Koriander garniert servieren.

Quelle: inspiriert von Johann Lafer
Veröffentlicht auf www.bluetensekt.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio-Blütensalz Hibiskusblüte Bio-Blütensalz Hibiskusblüte
Inhalt 22 g (13,41 € * / 100 g)
2,95 € *
Bio-Blütensalz Kalahari Hibiskusblüte Bio-Blütensalz Kalahari Hibiskusblüte
Inhalt 95 g (9,42 € * / 100 g)
8,95 € *